Der Autor
 

Hallo und guten Tag,
ich bin Rudy Tavernaro
und schreibe hier als einer, der seit über einem halben Jahrhundert Karriere auf drei Konti-nenten hautnah erlebt: als Angestellter, Vorgesetz-ter, Manager, Unterneh-mer… und vor allem als kritisch-analytischer Beo-bachter der Karriere-Szene.
Die dabei gemachten Erfahrungen und das angesammelte Wissen möchte ich an Menschen weitergeben, die sich der Kostbarkeit von Zeit bewusst sind. An solche, die nicht daran interessiert sind, Erfahrungen zu machen und Wissen zu erwerben, die/das andere bereits gemacht haben.
An solche, die auf Vorhandenes aufbauen wollen, um erfolgreich ihr eigenes Ding zu machen.
In diesem Sinn,
viel Spass beim Lesen
Rudy

 




Leben ohne Abenteuer ist wie Suppe ohne Salz!

Karriere ist ein Abenteuer.

Sie ist das Abenteuer Deines Lebens.

Karriere entscheidet, ob Dein Leben fad oder gewürzt verläuft.

Karriere lässt in puncto Spannung nichts zu wünschen übrig.

Der Karriere-Weg führt durch einen dichten Dschungel.

Er ist gespickt mit Fallen und Fettnäpfchen.

Gut getarnte Mitkonkurrenten schleichen sich an Dir vorbei. Und Neider lauern im Dickicht.

Alle möchten, dass Du stolperst, fällst, nicht wieder aufstehst, auf der Strecke bleibst.

Damit das nicht passiert, musst Du Dich schlau machen, bevor Du Dich auf das Abenteuer Karriere einlässt.

Du brauchst Antworten auf einschlägige Karriere-Fragen!

Zum Beispiel auf die:

Warum schaffen die einen Karriere mit links? Und warum strampeln sich andere mühsam dafür ab?

Wie schafften es Sebastian Kurz mit 27 Jahren zum österreichischen Aussenminister, oder Alain Berset mit 39 Jahren zum Schweizer Bundesrat, oder Vasant Narashimhan mit 41 Jahren zum Chef von Novartis, oder Emanuel Macron mit 39 Jahren zum Präsidenten Frankreichs, oder, oder?

Was ist das Geheimnis dieser Leute? Was zeichnet sie aus? Was treibt sie an? Wie organisieren sie sich? Und was und wie und womit bezahlen sie ihren Erfolg? Wer fördert sie?

Und dann ist da die Hauptfrage: Ist die gängige Karriere-Definition in Stein gemeisselt?

Wenn nicht, wie sieht denn eine andere, eine erweiterte oder gar eine neue Karriere-Definition aus?

Und schliesslich die finale Frage: Ist Karriere Glückssache?


Zum Einstieg erst mal zwei gute Nachrichten:

Karriere kann jeder. Sie ist lernbar!

Und ja: Die herkömmliche Karriere-Definition ist erwiesenermassen falsch. Der Begriff ‚Karriere‘ ist zu erweitern und neu zu definieren!


Karriere ist wesentlich mehr als Einfluss, Prestige, Macht, Geldverdienen, CEO zu werden oder politisch an die Machtspitze zu kommen.


Karriere ist unglaublich facettenreich.

Jeder kann in der für ihn bestimmten Facette Karriere verwirklichen!

Und das weder zum Preis, ihr Sklave zu sein, noch auf Kosten der Lebensqualität!

Karriere muss Dir dienen, nicht Du ihr!

Damit das so ist, braucht’s zweierlei:

Nämlich Denken vor Handeln, und Zeitbewusstsein.

Wer handelt ohne vorher zu denken, produziert Flops am Laufmeter!

Wer kein Zeitbewusstsein hat, verplempert seine Zeit.

Zeit ist unersetzbar!

Zeit ist kostbar!

Zeit muss mit der Goldwaage abgewogen und zugeteilt werden.

Star-Karrieristen wie Kurz, Berset, Narasimhan, Modet, Macron und andere verplempern keine Sekunde ihrer Zeit!

Sie setzen ihr Zeit-Kapital genauso erfolgreich ein, wie die Buffetts und Soros‘ ihr Geld.

Damit Du Dein Zeit-Kapital für Karriere ertragreich einsetzen kannst, brauchst Du schlüssige Antworten auf alle Fragen rundum Karriere.

Nun denn: Du hast Glück. Auf diesem Blog wirst Du fündig!

Zuerst eine knallharte Tatsache:

Karriere ist ein "Must"!

Karriere ist mehr als Einfluss, Prestige, Geldverdienen.

Karriere machen ist das Befolgen eines Naturgesetzes!


Die Natur hat den Menschen nicht ab Vorlage geklont.

Sie hat jedem eine einzigartige, unverwechselbare Individualität geschenkt.

Sie hält für jeden eine Facette bereit, in der diese Individualität gelebt werden kann.

Karriere machen ist das Erfüllen eines von der Natur dem Menschen erteilten Auftrags!

Nämlich seine Individualität zu leben, eigenständig zu denken, sich zu entwickeln, intellektuell und emotional zu wachsen. Kurz zu dem zu werden, zu was ihn die Natur bestimmt hat.


Karriere machen ist die Bringschuld gegenüber dem Leben!


Wer diese Schuld nicht einlöst, wird mit Unzufriedenheit bestraft. Wird gelebt. Hat das Heft des Handelns aus der Hand gegeben. Geht unter in der Masse. Verbaut sich die Chance, einzigartig zu sein, und auch so wahrgenommen zu werden.

Abonniere Dich auf diesen Blog, knacke die Geheimnisse rundum Karriere und finde Deine ‚Facette‘!

Ich freue mich darauf, Dir dabei zu helfen.

Herzliche Grüsse
Rudy

Ich möchte mich auf den Karriere-Blog abonnieren. Das Abonnement ist kostenlos.

Name:

Vorname:

E-Mail:

Kommentar:

TAF-Blog garantiert 100%-igen Datenschutz.

Karriere-Blog im Angebot von Bildungsforum Schweiz
5502 Hunzenschwil / 062 897 28 24